Matrix-Darstellung

Sie sind sich nicht sicher, in welches Forum Ihre Frage oder Ihr Anliegen passt?
Möchten Sie ein neues Forum vorschlagen? Möchten Sie Kritik am Forum selbst üben?

Dann posten Sie bitte hier.
Post Reply
Andreas
Posts: 7
Joined: Tue 18. Oct 2011, 11:50

Matrix-Darstellung

Post by Andreas » Mon 19. Dec 2011, 10:44

Guten Morgen, liebe Forumleser.

habe ein kleines Anliegen:
kann man in Membrain das aufgebaute Netz als Matrix herausbekommen?
Es geht um folgendes, ich möchte bei einem Atraktorennetz errechnen, wie weit ein Input von einem stabilem Zustand "gelandet" ist.

User avatar
Admin
Site Admin
Posts: 438
Joined: Sun 16. Nov 2008, 18:21

Re: Matrix-Darstellung

Post by Admin » Mon 19. Dec 2011, 15:36

Andreas wrote:kann man in Membrain das aufgebaute Netz als Matrix herausbekommen?
Als Matrix nicht direkt, aber es gibt einen lesbaren CSV-Export. Dieser ist über <File><Export> erreichbar.
In der MemBrain Hilfe ist das Dateiformat erläutert, und zwar im Kapitel
<Neural Networks><Exporting a Net>

Hilft das?

Viele Grüße
Thomas Jetter

Andreas
Posts: 7
Joined: Tue 18. Oct 2011, 11:50

Re: Matrix-Darstellung

Post by Andreas » Tue 20. Dec 2011, 09:52

ja das hilft erst mal weiter.
Vielen Dank.
noch eine Frage: gibt es eine Möglichkeit einen int Wert auszugeben?
"Trace" erwartet ja einen const string und printf u.ä. funktioniert nicht.

User avatar
Admin
Site Admin
Posts: 438
Joined: Sun 16. Nov 2008, 18:21

Re: Matrix-Darstellung

Post by Admin » Tue 20. Dec 2011, 16:03

Andreas wrote:noch eine Frage: gibt es eine Möglichkeit einen int Wert auszugeben?
"Trace" erwartet ja einen const string und printf u.ä. funktioniert nicht.
Ja, das geht über eine der folgenden Möglichkeiten:

Code: Select all

    int a = 10;

    // Möglichkeit 1: Integer einem string zuweisen, diesen dann ausgeben:
    string str = a;  
    Trace(str + "\r\n");
    
    // Möglichkeit 2: Integer zu einem string hinzufügen und 'in einem Rutsch' ausgeben:
    Trace("Wert = " + a + "\r\n");
Thomas Jetter

Post Reply