Handschriften Erkennung mithilfe Künstlicher neuronaler Netz

Sie haben ein bestimmtes Projekt zu bearbeiten und wissen nicht, wie Sie an die Aufgabe heran gehen sollen? Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Netzentwurf zu Ihrem Problem passt oder ob es da Optimierungsmöglichkeiten gibt? Ist es überhaupt sinnvoll an Ihre Daten mit einem NN basierten Ansatz heranzugehen? Ist MemBrain das richtige Werkzeug für Ihr Problem und Ihre Infrastruktur?

Hier ist der richtige Platz für diese Art von Fragen.
User avatar
TJetter
Posts: 341
Joined: Sat 13. Oct 2012, 12:04

Re: Handschriften Erkennung mithilfe Künstlicher neuronaler

Post by TJetter »

Von der MNIST Seite:
"Pixels are organized row-wise. Pixel values are 0 to 255. 0 means background (white), 255 means foreground (black)."

Genau so sind sie auch in den Lessons kodiert.

Viele Grüße
Thomas Jetter
Post Reply