NET-Errors während Trainingsverlauf exportieren

Dieses Forum beschäftigt sich mit allen Fragen, Kommentaren und Anregungen zu MemBrain Skripten. Auch der Austausch von Skripten zwischen MemBrain Benutzern soll hiermit gefördert werden.
Wenn Sie ein interessantes Skript haben, das Sie anderen MemBrain Benutzern zur Verfügung stellen wollen, dann Erstellen Sie dafür jeweils bitte ein neues Thema in diesem Forum. Der Titel des Themas sollte es anderen Benutzern erlauben möglichst schnell zu erfassen, wozu Ihr Skript dient.
Post Reply
Julian
Posts: 1
Joined: Sat 20. Sep 2014, 23:18

NET-Errors während Trainingsverlauf exportieren

Post by Julian »

Hallo,

Ich schreibe gerade eine wissenschaftliche Arbeit und müsste dazu alle Net Errors die von anfang bis ende eines Trainingsverlaufes errechnet werden irgendwie auslesen/exportieren? Gibt es dafür ein Skript?
User avatar
TJetter
Posts: 342
Joined: Sat 13. Oct 2012, 12:04

Re: NET-Errors während Trainingsverlauf exportieren

Post by TJetter »

Man kann während des Trainings den Net Error vom Skript aus zyklisch abfragen und dann z.B. in eine Text-Datei schreiben.
An jeden EInzelwert, der berechnet wurde, kommt man allerdings u.U. nicht ran: Die Auflösung des auf diese Weise abgefragten Net Error Verlaufs hängt von der Abfragerate im Skript ab. Der Trainingsprozess läuft völlig asynchron zu Skript ab und i.d.R. wesentlich schneller, als man im Skript sinnvollerweise abfragen kann.
Was ist denn das genaue Ziel? Würde ein solches periodisches Abfragen das Problem lösen oder kommt es wirklich auf jeden Einzelwert an? Im letzteren Fall könnte man allenfalls noch im Einzelschrittbetrieb teachen und nach jedem Schritt den Net Error abfragen. Das ist aber extrem ineffizient, da das Starten und Beenden des Teachers mit den daran geknüpften Prüfungen und Bildschirmupdates i.r.R. wesentlich länger dauert als der eigentliche Trainingsschritt.

Grüße

PS: Ich habe den Thread in ein einderes Themengebiet verschoben, hier passt er besser.
Thomas Jetter
Post Reply