Bin ich hier richtig?

Sie sind sich nicht sicher, in welches Forum Ihre Frage oder Ihr Anliegen passt?
Möchten Sie ein neues Forum vorschlagen? Möchten Sie Kritik am Forum selbst üben?

Dann posten Sie bitte hier.
liebschen
Posts: 2
Joined: Thu 8. Jul 2010, 08:36

Bin ich hier richtig?

Postby liebschen » Thu 8. Jul 2010, 08:44

:?: :roll: :?:

Hallo Zusammen,

bin durch einen Zufall auf Eure Seite gestoßen...

Für eine wissenschaftliche Ausarbeitung an der FH, soll ich eine Absatzprognose erstellen.

Ich weiß aber nicht ob ich mit meinem Anliegen hier richtig bin :roll:
weil ich für mich selber nicht entscheiden kann, was hierbei die In- und Outputs wären

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen...

Liebe grüße

dat liebschen ;)

User avatar
Admin
Site Admin
Posts: 438
Joined: Sun 16. Nov 2008, 18:21

Re: Bin ich hier richtig?

Postby Admin » Fri 9. Jul 2010, 06:14

Hallo und Willkommen,

wenn die Prognose mit neuronalen Netzen erstellt werden soll, dann bist Du hier richtig, ja.

Was aber die richtigen In- und Outputs sind, das musst Du selbst festlegen, oder zumindest mal welche zur Diskussion vorschlagen.
Gibt es denn schon wenigstens Kandidaten für diese?

Zumindest der Output sollte ja durch Deine Aufgabenstellung klar sein, ich meine: Was möchtest Du denn prognostizieren? Damit hast Du Deine Outputs doch schon identifiziert, oder?

Was Du außerdem noch brauchst sind jede Menge belastbare Datensätze aus der Vergangenheit, ansonsten macht ein NN-Ansatz wenig Sinn.

Viele Grüße
Thomas Jetter

liebschen
Posts: 2
Joined: Thu 8. Jul 2010, 08:36

Re: Bin ich hier richtig?

Postby liebschen » Mon 12. Jul 2010, 08:43

Erstmal Danke für die rasche Antwort!

Das Ding ist, ich darf das machen wie ich will :) Weiß aber nicht ob das jetzt unbedingt toll ist, dass ich es mir aussuchen kann :)

Ich habe nur Vergangenheitswerte (Absatzzahlen) Das wars!
Das wird dann wohl zu wenig sein oder?

Ich weiß halt nicht wie ich das anfassen soll. Ob ich es versuchen soll mit einer normalen Zeitreihenanalyse (Trendprognose??) die Prognose zu erstellen!
Wobei ich auch nicht weiß, wie aussagekräftig das ganze dann wird...
Ich meine, eine einfache Trendgrade einzeichnen könnte ich ja, kann ja sogar excel, aber ob das dann überhaupt was bringt :(

mano:(
Und so´n mist bei dem Wetter :(

User avatar
Admin
Site Admin
Posts: 438
Joined: Sun 16. Nov 2008, 18:21

Re: Bin ich hier richtig?

Postby Admin » Tue 13. Jul 2010, 22:04

liebschen wrote:Ich habe nur Vergangenheitswerte (Absatzzahlen) Das wars!
Das wird dann wohl zu wenig sein oder?

Nun, wenn Du nur diese Werte bekommen hast, dann könnte Dein Prof (oder wer auch immer Deine Arbeit betreut) zwei Dinge von Dir erwarten:
1.) Du fertigst eine reine Zeitreihenanalyse/Prognose aufgrund der Daten an, die Du hast.
ODER
2.) Du versuchst, Deine Absatzdaten aus den vergangenen Zeiträumen mit anderen Daten zu kombinieren, die über diesen Zeitraum vorliegen.

Vielleicht wird ja also genau das von Dir erwartet: Dass Du Dir Gedanken darüber machst, welche Faktoren den Absatz beeinflussen könnten und dazu Daten akquirierst und in Deine Analyse einbindest? Ob das aber der Fall ist, kann ich nun wirklich nicht entscheiden, da bist Du selbst gefragt und nur Du kennst Deine Aufgabenstellung.

Wenn es sich um 1.) handelt, dann arbeite doch mal das Zeitreihenprognose-Beispiel in der MemBrain Hilfe durch. Das arbeitet zwar auf Basis einer mathematischen Funktion (nämlich der Mackey-Glass Zeitreihe), aber die Vorgehensweise sollte schon mal in die Richtung gehen, die Du auch benötigst.

Wenn Du dann mal ein Netz hast, bei dem die Validierung brauchbar aussieht, dann solltest Du die eigentliche Prognose über ein kleines MemBrain Script erstellen. Dazu passt dann bestimmt ganz gut das Script, das ich schon für einen anderen User in diesem Thread gepostet habe:
http://www.membrain-nn.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=84#p441



Viele Grüße,
Thomas
Thomas Jetter


Return to “Sonstiges”